Es ist nicht nur eine neue Seite, die Anwälten kostengünstig monatlich ab 19 Euro schon eine tolle Designseite zur Verfügung stellt: www.anwalt.marketing

Wenn man sich die Pakete genauer anschaut, beinhaltet die “Schwesterseite” von “www.webpage-to-go.com” (wir berichteten: https://femme.media/warum-eine-teure-webseite-kaufen-wenn-man-auch-guenstig-monatlich-leasen-kann/) nicht nur die “Standardpakete”, sondern bietet Anwälten auch auf “Jura-to-go.com” eine Möglichkeit, ihre eigenen Inhalte – Schulungen, Vorträge, Vorlesungen- zu monetarisieren. Also nicht nur über den “Normalen Youtubekanal” Mandanten mit zweiminütigen Videos zu ködern für eine vollständige Beratung, sondern direkt mit den Inhalten zu beliefern, für die in der individuellen Beratung oft keine Zeit bleibt- oder der Mandant einfach kein Geld hat, wenn er die Zusammenhänge zu seinem Fall und das Hintergrundwissen erfahren möchte.

Dafür gibt es auf Jura-to-go.com nun die Möglichkeit, sich als Anwalt zusätzlich einen Webinarbereich einrichten zu lassen und von dort aus automatisiert Mandanten als auch Umsatz zu generieren.

 

Und natürlich erhält der Anwalt auch so die Möglichkeit, seine Mandanten auf anderen Seiten zu suchen und zu bewerben bzw. bewerben zu lassen – wie Jura-to-go.com natürlich ohnehin schon macht:

 

 

Für unsere Leserinnen wird es aber wohl noch sehr viel spannender sein zu erfahren, dass Anwalt.Marketing-Produkte als auch Jura-to-go.com-Produkte zum Affiliate-Portfolio von NEUBAUER.media gehören, sprich mit einer Empfehlung kann hier bis zu 300 Euro (!) verdient werden. Daher hier nochmals der Link zu den Produkten: www.neubauer.media/affiliate.

 

Denn nicht nur Anwälte sollten von diesen neuen Seiten profitieren 😉